Das Sakrament der Taufe

ist für uns ChristenTaufe_9445150x150 das erste und grundlegende Sakrament. Es ist die Tür  zu allen anderen Sakramenten. Wer glaubt und getauft wird, bindet sich an Gott, den Schöpfer und Erhalter des Lebens. Ihm sagt Gott seine bleibende Nähe und Liebe zu.

Die Taufe hat eine zweifache Bedeutung. Sie ist Aufnahme in die Kirche Jesu Christi, die Familie Gottes auf Erden. Sie ist die Gabe eines neuen, des göttlichen Lebens. Sie ist ein Geschenk der Liebe Gottes und Anteilnahme an seinem göttlichen Leben. Sie ist ein Glaubensbekenntnis zu  Jesus Christus, in dem Gott Mensch geworden ist.  Das Sakrament der Taufe und unser Glaube machen uns zu einem Christen. Zur Zeit ist bei uns überwiegend  die Kindertaufe üblich, so dass nur einige von uns persönlich und bewusst die eigene Taufe erleben konnten. In der heutigen Zeit gibt es aber vermehrt auch die Jugend-und Erwachsentaufe, sie geschieht in der Regel in der Osternacht. 

Wir laden zum Taufsakrament ein.

 

Tauffeier und Taufvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft Solingen-West

 

Ansprechspartner des PfarrPfarreiengemeinschaft für die Taufpastoral ist:
Pastoralbüro Solingen-West
Tel.: 02 12/7 94 22
E-Mail: buero.ohligs@kath-solingen-west.de
 

Das Sakrament der Taufe ist uns von Jesus gegeben: Mt. 28, 19 – 20

Jesus trat zu ihnen und sagte:
„Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern, tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich ihnen geboten habe. Und ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung der Welt!
 

Die Taufe: „Ich habe dich beim Namen gerufen, mein bist du“
 

Historisches Taufbecken unter dem Kölner Dom@PEK PBSIm Sakrament der Taufe schenkt Gott uns seine Gemeinschaft. Wir dürfen zu ihm „Vater“ sagen, weil er uns als seine „Kinder“ annimmt. In der Taufe sagt Gott ein für alle mal und für immer „JA“ zum Täufling. Damit bekennt sich Gott ein Leben lang zum Getauften und begleitet ihn mit seinem Segen und seinem Schutz auf seinem ganzen Lebensweg.

 

Das Sakrament der Taufe ist die feierliche Aufnahme in die Kirche.
 

Die „Kirche“ ist die Gemeinschaft der Gläubigen, der Christen. Sie verbindet mit Gott, Christus und der ganzen Kirche. Die Taufe kann Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Anm. d. Red.: Erwachsentaufe sie unten), also in jedem Alter, gespendet werden. Voraussetzung ist der Glaube dessen, der getauft wird. Kinder sind noch nicht fähig selber den Glauben zu bekennen. Deswegen werden sie in den Glauben der Eltern, der Paten, der Gemeinde und der ganzen Kirche hineingenommen, damit sie den Weg zum einem persönlichen Glauben und zu einem christlichen und kirchenverbundenen Leben finden.

Taufpastoral in unserer Pfarreiengemeinschaft Solingen-West

Weil die Taufe die Aufnahme in die Kirche ist, geschieht sie in einem gemeinsamen Taufgottesdienst in einer Kirche unseres Pfarrverbandes.

Es gibt die Möglichkeit der Kindertaufe in zwei Stufen:
- Die Eigentliche Tauffeier mit Spendung des Taufsakramentes.
- Eine mögliche vorherige Vorbereitungsfeier zur Tauffeier zur Enstscheidungsfindung oder nach längerer Kirchendinstanz der Eltern.


Zur Tauffeier sind monatlich vier verbindliche Tauftermine in den vier Pfarrkirchen zur Auswahl vorgesehen und werden möglicherweise bis zu vier Kinder getauft:

 

Am 1. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr in Liebfrauen in Solingen-Löhdorf.
Am 2. Samstag im Monat um 15.00 Uhr in St. Katharina in Solingen-Wald.
Am 3. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr in St. Joseph in Solingen-Ohligs.
Am 4. Samstag im Monat um 15.00 Uhr in St. Mariä Empfängnis in Solingen-Merscheid.

 

Die Taufkirche und der Tauftermin stehen den Taufeltern zur Auswahl. Sie werden bei der Anmeldung zur Taufe besprochen und festgelegt. Zugleich kann nachgefragt werden, welcher Priester an dem entsprechenden Termin das Sakrament der Taufe spenden wird.


Mein / Unser Kind soll getauft werden, was soll ich / sollen wir tun?

@ Walter Nett / Bistum AachenZur Vorbereitung auf die Taufe sind zwei verbindliche Treffen vorgesehen:
Ein Vorbereitungstreffen mit den Eltern und den Paten, das durchgeführt wird von Taufkatecheten. Der Termin für das Vorbereitungstreffen wird rechtzeitig bekannt gegeben und kann im Pastoralbüro oder den Kontaktbüros bei der Anmeldung erfragt werden.
Ein Taufgespräch mit dem Taufpriester, der das Sakrament der Taufe spendet. Der Taufgesprächstermin wird mit dem Taufpriester persönlich vereinbart.


Anmeldung zur Taufe:

Die Anmeldung geschieht spätestens drei bis sechs Wochen vor dem möglichen Tauftermin

Sie geschieht im Pastoralbüro des Pfarrverbandes in Solingen-Ohligs oder im Kontaktbüro ihrer Gemeinde. Dort werden die notwendigen Informationen gegeben und auch die Auskunft über den Termin der Tauffeier und den Taufvorbereitungstermin. 
 

Pastoralbüro in Ohligs:
Kontaktbüro in Wald:
Kontaktbüro in Merscheid:
Kontaktbüro in Löhdorf:

Te.l: 02 12/7 94 22
Tel.: 02 12/31 01 26
Tel.: 02 12/33 04 95
Tel.: 02 12/65 31 39

E-Mail: buero.ohligs@kath-solingen-west.de
E-Mail: buero.wald@kath-solingen-west.de
E-Mail: buero.merscheid@kath-solingen-west.de
E-Mail: buero.loehdorf@kath-solingen-west.de

 

Nachbereitung:

- Ein jährliches Familientreffen.
- Am Fest der Heiligen Familie ein Gottesdienst mit Kindersegnung.
- Die Feier des Namenstages des Kindes am Tag des Taufpatrons.


MitarbeiterInnen als KatechetInnen gesucht:

Weil ein einzelner Priester die momentane Taufvorbereitung allein nicht mehr leisten kann, werden noch Mitchristen gesucht, die bereit sind in der Taufvorbereitung des Pfarreiengemeinschaft als TaufkatechetInnen in Verbindung mit den Taufkatecheten von St. Joseph in Ohligs mitzuarbeiten.
Interessierte Mitchristen melden sich bitte im Pastoralbüro, Tel.:02 12/7 94 22.

 

Taufe - für Erwachsene


Was muss ich tun, wenn ich mich taufen lassen möchte? Immer häufiger fragen Erwachsene danach. Manch einer wurde als Kind bewusst nicht getauft, in anderen Familien gab es keine Berührungspunkte mit Fragen des Glaubens.

Für alle jungen Erwachsenen und Erwachsenen, die das Sakrament der Taufe empfangen möchten, bieten unsere Gemeinden einen Weg der Vorbereitung in monatlichen Treffen an. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Gerne beantworte ich alle Fragen rund um Taufe, Firmung und Übertritt von Erwachsenen.

Kontakt

Pastoralbüro in Ohligs
Te.l: 02 12/7 94 22
E-Mail: buero.ohligs@kath-solingen-west.de